/// Jubiläum ///

Mit mehr als 300 Gästen aus der Musikbranche, Politik und Medien feierte die Initiative Musik am 15. Oktober 2018 ihr zehnjähriges Jubiläum im Meistersaal. Das Förder- und Exportbüro der Musikwirtschaft und Bundesregierung unterstützt den musikalischen Nachwuchs aus Deutschland, Musikerinnen und Musiker mit einem Migrationshintergrund sowie Livemusikclubs.

/// Einblicke ///

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Prof. Monika Grütters, lobte die Bedeutung der Initiative Musik für die hiesige Musikkultur. „Sie entdeckt und fördert die Talente von heute, hat den Takt der Kreativität und der Innovation in der Branche beschleunigt und zu einem Zuwachs an musikalischer Vielfalt in Deutschland beigetragen. Wir können in diesem Jahr bereits nahezu zehn Millionen für diesen wichtigen Teil unseres Kulturlebens zur Verfügung stellen.“

 

 

Guido Evers sowie Dr. Tilo Gerlach (Geschäftsführer, GVL) unterstrichen in ihren Grußworten den wichtigen Beitrag, den die Initiative Musik auf lokaler Ebene vor Ort wie jenseits der Grenzen leistet ebenso. „Die Initiative ermöglicht lebendige Räume für die Entfaltung vielfältigen kreativen Schaffens.“ Auch Prof. Christian Höppner (Deutscher Musikrat e.V.)  verwies auf die Bedeutung der Initative Musik für die kulturelle Vielfalt in Deutschland.

Weitere Einblicke auf die Erfolge der letzten zehn Jahre bot ein Video-Special. Darin kamen zahlreiche Künstler und Branchenvertreter zu Wort, die der Initiative Musik dankten und ihr Schaffen auf unterschiedlichste Weise lobten. Musikalische Umrahmung gab es von Meute, Yellow Bird, Robot Koch und Delhia de France. Bei  abwegslungsreichem Flying Food, erfrischendenen Getränken und regem Austausch fand die Jubiläumsfeier ihren Ausklang.

 

Fotos © Andreas Budtke & Markus Werner / Initiative Musik

/// Ansprechpartner ///

Sie haben Fragen, oder wünschen sich Anregungen zu Ihrem Projekt? Wenden Sie sich bitte an: Daniel Schmidt