/// Jubiläum ///

Festakt im Meistersaal
Deutsche Presse-Agentur feiert 70. Geburtstag

/// 70 Jahre dpa ///

Am 1. Juli 2019 feierte die Deutsche Presse Agentur (dpa) ihr 70-jähriges Bestehen mit einem Festakt im Meistersaal. Neben 230 geladenen Gästen gratulierte auch der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zum Jubiläum. In seiner Festrede betonte er die Bedeutung freier und unabhängiger Medien für die Demokratie und würdigte die Arbeit des Nachrichtendienstes. Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, erklärte, mit journalistischen Kardinaltugenden wie Sorgfalt, Unvoreingenommenheit, der Trennung von Bericht und Meinung, Ausgewogenheit und Differenziertheit vermittele die dpa Glaubwürdigkeit und Vertrauen in die Medien.

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch eine Podiumsrunde zum Thema: “Pressefreiheit in Gefahr? Demokratie in Gefahr?“ Niddal Salah-Eldin, stellvertretende dpa-Chefredakteurin und dpa-Bundeskorrespondentin Anne-Béatrice Clasmann diskutierten dazu mit BDVZ-Präsident Mathias Döpfner, ZDF-Chefredakteur Peter Frey, ARD-Vorsitzenden Ulrich Wilhelm, Büroleiterin der  „The New York Times“ Berlin Katrin Bennhold und dpa-Geschäftsführer Peter Kropsch.

 

 

 

 

 

 

Im Anschluss fanden sich die Gäste zum Get-together im Grünen Salon ein und ließen die Festlichkeit bei Finger-Food und Drinks ausklingen. BESL verantwortete die Flächenplanung, die Koordination der Technik sowie der Veranstaltungsabläufe, die protokollarischen Abstimmungen mit Bundespräsidialamt und Bundeskriminalamt sowie die Umsetzung des Sicherheitskonzeptes.

 

Fotos © dpa

/// Einblicke ///

/// Ansprechpartner ///

Sie haben Fragen, oder wünschen sich Anregungen zu Ihrem Projekt?
Wenden Sie sich bitte an: Axel Wendt