Incentive-Reise

in den Oman

Key Facts

Projekttyp

Incentive-Reise

Auftraggeber

Automobilkonzern

Destination

Oman | Maskat, Anantara-Gebirge

Leistungszeitraum

Durchführung: Februar 2015
Dauer: 5 Tage

Teilnehmende

120 Teilnehmende

Zielgruppe

Händler von Vertragswerkstätten und Niederlassungen

Leistungsumfang

Gesamtheitliche Konzeption, Planung, Organisation und Durchführung, passend zu den Markenwerten des Auftraggebers

Incentive-Reise in den Oman Im Reich des Sultans – Zwischen Tradition & Moderne
© BESL
© BESL
© BESL
© BESL
© BESL
© BESL
© BESL
© BESL
© BESL
© BESL
© BESL
© BESL

Oman? Ist das gefährlich und wo liegt das überhaupt? Nachdem erste Zweifel und Unsicherheiten ausgeräumt werden konnten, kam die Neugier auf und das zu Recht: Eine Incentive-Reise in den Oman verspricht eine faszinierende Fusion aus orientalischer Pracht, traditioneller Gastfreundschaft und modernem Luxus.

Die Reise begann in der Hauptstadt Maskat, wo die Teilnehmenden im Kempinski Hotel Muscat untergebracht waren. Hier wurde für die Gäste exklusiv ein Beachcamp aufgebaut, wo jeder entscheiden konnte, ob er chillen, sich beim Stand-Up-Paddling oder Kajak fahren ausprobieren oder lieber eine Runde Beachvolleyball spielen wollte. Selbstverständlich wurde auch Muscat mit seiner beeindruckenden Moschee ein Besuch abgestattet.

Nach zwei Nächten ging es vom Meer mit den Offroad-Fahrzeugen in das Anantara-Gebirge, wobei in einer Dattelplantage ein Lunch für die Teilnehmenden inszeniert wurde. Mitten im Gebirge thront das Anantara Al Jabal Al Akhdar Resort, welches für seine omanische Gastfreundschaft und den Luxus bekannt ist. Die Teilnehmenden konnten aus verschiedenen Programmpunkten auswählen und dabei zum Beispiel die alte Stadt Nizwa entdecken oder eine kleine, ganz ursprüngliche Rosenmanufaktur besuchen. Wer sportlicher unterwegs sein wollte, hatte die Chance, die Umgebung bei einer Mountainbiketour kennen zu lernen oder sich auf dem höchsten Klettersteig des Oman im Felsenklettern zu versuchen. Ein besonderes Highlight im Anantara Al Jabal Al Akhdar Resort war der spektakuläre Sonnenaufgang über den felsigen Gipfeln des Hajar-Gebirges. Die Frühaufsteher konnten diesen Ausblick auch bei einer entspannten Yoga-Einheit am Morgen genießen. Eine bessere Kulisse für den Sonnengruß gibt es kaum.

Der Oman hat alle Teilnehmenden ausschließlich positiv überrascht. Er ist eine Schatzkammer der Vielfalt, von historischen Städten bis hin zu unberührter Natur. Überall begegnet man der omanischen Kultur, in der sich die Herzlichkeit seiner Menschen und ihre Liebe zur Tradition widerspiegelt.

Unsere Leistungen

  • Gesamtprojektleitung
  • Durchführung der Vorreise und Auswahl der lokalen Partner
  • Hotelrecherche und -handling
  • Recherche und Buchung der Flüge
  • Führung aller Gewerke in Hauptverantwortung
  • Budget- und Kostenüberwachung
  • Dokumentation, Nachbereitung und Evaluierung

  • Entwicklung Gesamtkonzept der Reise
  • Konzeption der Tagesabläufe, der Reiserouten und des Programms

  • Registrierung der Teilnehmenden
  • Beantragung von Visa

  • Key Visual und übergeordnetes Design für die Reise
  • Konzeption und Produktion aller Reisemedien, z. B. Tagesprogramme, Menükarten, Kofferanhänger etc.
  • Recherche, Branding und Produktion von Geschenken für die Teilnehmenden
  • Branding vor Ort
  • Content-Erstellung und Befüllung einer Event-App zur Information der Teilnehmenden vor und während der Reise

Ähnliche Projekte

Lust auf bewegende Kommunikation? Lassen sie uns sprechen!

Sie möchten mehr wissen, haben ein Projekt im Sinn oder eine konkrete Anfrage? Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns. Am besten gleich jetzt und hier.

Team_BESL_Janine-Hoernich

Janine Hörnich Leitung Beratung & Vertrieb