Auswärtiges Amt

G7 Global Partnership Conference on current Biosecurity Challenges

Key Facts

Projekttyp

Konferenz und Working Groups

Auftraggeber

Auswärtiges Amt | Division for Chemical and Biological Weapons Disarmament, G7 Global Partnership, German Biosecurity

Leistungszeitraum

Vorbereitung: 07/2022 – 10/2022
Durchführung: 04. –  07.10.2022

Veranstaltungsort

Berlin | Auswärtiges Amt

Teilnehmende

300 Teilnehmende vor Ort

Leistungsumfang

Planung, Organisation und Durchführung der Konferenz inkl. Teilnehmendenmanagement, Rahmenprogramm und Abendveranstaltung

Zielgruppe

Vertreter:innen von Regierungen, internationalen Organisationen, Think Tanks, Universitäten und Forschungsinstituten, der Biotechnologie- und Pharmaindustrie, von NGOs und Medien

G7 Global Partnership Conference on current Biosecurity Challenges Gegen die Verbreitung von Massenvernichtungswaffen

Die Globale Partnerschaft gegen die Verbreitung von Massenvernichtungswaffen und -materialien ist eine von der G7 geführte internationale Initiative mit 31 Mitgliedern, die darauf abzielt, die Verbreitung chemischer, biologischer, radiologischer und nuklearer (CBRN) Waffen und entsprechender Materialien zu verhindern. Unter der Leitung des turnusmäßigen G7-Vorsitzes treffen sich die GP-Partner zweimal jährlich in der Global Partnership Working Group (GPWG), um die Fortschritte zu überprüfen, die Bedrohungslage zu bewerten und zu erörtern, wo und wie sich die GP-Partner sinnvoll engagieren können, mit dem Ziel, Terroristen und Staaten daran zu hindern, Massenvernichtungswaffen zu erwerben und einzusetzen. Die GPWG umfasst vier Unterarbeitsgruppen, die den regelmäßigen Dialog zwischen Experten zu den thematischen Prioritäten der GP erleichtern. Im Anschluss an die GPWG fand eine Konferenz zu den aktuellen Herausforderungen der Biosicherheit statt. Hier wurden die drängendsten biologischen Bedrohungen, mit denen wir heute konfrontiert sind, erörtert und geeignete Maßnahmen zur Verringerung der Bedrohung untersucht.

Unsere Leistungen

  • Beratung und strategische Planung
  • Gesamtprojektleitung
  • Führung aller Gewerke in Hauptverantwortung Produktionsabwicklung inklusive Organisation und Überwachung aller Aufbau- und Abbauleistungen
  • Koordination der Konferenztechnik inkl. Livestreaming auf eigene Eventwebsite
  • Koordination von Transferdienstleistungen
  • Budget- und Kostenüberwachung
  • Dokumentation, Nachbereitung und Evaluierung

  • Entwicklung und Durchführung eines Rahmenprogramms und einer Abendveranstaltung

  • Teilnehmendenmanagement inklusive Bereitstellung der Akkreditierungstechnik und Akkreditierungsprozess vor Ort

  • Beschilderung, Aufsteller, Rollups, Handouts, Namebadges und weitere Printmaterialien

Ähnliche Projekte

Lust auf bewegende Kommunikation? Lassen sie uns sprechen!

Sie möchten mehr wissen, haben ein Projekt im Sinn oder eine konkrete Anfrage? Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns. Am besten gleich jetzt und hier.

Team_BESL_Janine-Hoernich

Janine Hörnich Leitung Beratung & Vertrieb